Instagram

Es war eine kalte, st√ľrmische und verregnete Woche, in der Montags-, Mittwochs- und Freitagsmorgens die T√ľr des Pfarrhauses in Basadingen immer wieder mal aufgestossen wurde.

Lauter nette Gemeindeglieder kamen herein und brachten wundersch√∂n eingepackte P√§ckchen vorbei. Warum? Na klar, wir hatten ja in der Woche vom 13.11.2023 bis zum 17.11.2023 unsere Weihnachtsp√§ckli-Aktion in unserer Gemeinde. So kamen insgesamt 50 P√§ckchen zusammen, die sich im B√ľro des Pfarrers in dieser Woche stapelten, sorgf√§ltig etikettiert und zwischen Kinder und Erwachsenen getrennt.

Weihnachtspäckli-Aktion

Weihnachtspäckli-Aktion Pakete

Am Freitagnachmittag fuhr der Pfarrer dann mit seinem grossen Auto vor und lud mit Tochter Samantha alle Päckchen in seinen Wagen und brachten sie zur Sammelstelle nach Frauenfeld.

Weihnachtspäckli-Aktion Einladen

Weihnachtspäckli-Aktion Kofferraum

Weihnachtspäckli-Aktion Auto

Mit den dortigen Mitarbeitern wurden dann die 30 Kinderpäckchen und die 20 Erwachsenenpäckchen wieder ausgeladen. Dort kamen die Geschenke erst einmal auf eine Palette, bis sie dann mit den anderen gespendeten Weihnachtspäckchen auf LKWs verladen und in die armen Länder im Osten versendet werden, damit sie dort an Weihnachten - in der kalten Zeit - Kindern und Erwachsenen Freude schenken und damit die Herzen erwärmen.

Weihnachtspäckli-Aktion Ausladen

Weihnachtspäckli-Aktion Ausladen

Danke allen, die auch dieses Jahr wieder mitgemacht haben.

Text und Bilder: Rolf Roeder